Bleaching (Zahnaufhellung)

Die positive Wirkung der Zahnreihen und der Mundpartie hängt auch von der Farbe der Zähne ab. Strahlende, helle Zähne lassen das Gesicht jünger und vitaler erscheinen als verfärbte oder gelbliche Zähne. Abfinden muss sich mit Verfärbungen heute niemand mehr. Dank ausgereifter Methoden und Wirkstoffe kann der Zahnarzt einzelne Zähne oder ganze Zahnreihen schonend aufhellen. In der Zahnheilkunde steht dafür der Begriff Bleaching.

weiße zähne zähne aufhellen      

Wie kommt es zu Zahnverfärbungen?


Nahrungs- und Genussmittel, insbesondere Kaffee, Tee, Rotwein oder Nikotin hinterlassen Farbpartikel an den Zahnoberflächen. Ein Teil dieser Partikel dringt im Laufe der Zeit in den Zahnschmelz ein. In der Folge entstehen die typischen gelblich-braunen ?Altersverfärbungen?, die selbst durch gründliche Zahnpflege nicht mehr zu entfernen sind. Darüber hinaus können aber auch manche Medikamente zur dauerhaften Einlagerung von Farbpartikeln im Zahnschmelz führen. Das gilt vor allem für eisen- und nitrathaltige Präparate sowie für Chlorhexidin, ein antibakterieller Wirkstoff, der in manchen Mundspüllösungen enthalten ist.

Wie funktioniert die Zahnaufhellung?

Das Prinzip des Bleachings beruht darauf, dass die dunklen Farbpigmente mit speziellen carbamid- oder
wasserstoffperoxidhaltigen Substanzen aufgehellt werden. Dies funktioniert ähnlich wie das Haarbleichen beim Friseur. Je nach Verfahren können die Zähne dadurch ganz nach Bedarf und Wunsch um zwei bis acht Farbstufen aufgehellt werden. Welches Verfahren der Zahnarzt anwendet, hängt von der Ursache und dem Ausmaß der Verfärbung ab. Grundsätzlich unterscheidet man zwei verschiedene Methoden:
  • das Office-Bleaching (alle Maßnahmen werden in der Praxis durchgeführt)
  • das Home-Bleaching (Anwendungen zu Hause mit Hilfe einer individuell für Sie angefertigten Schiene)
Die Dauer der Anwendung richtet sich nach dem gewünschten Grad der Aufhellung und nach dem Ausmaß der Verfärbung.

Ist das Aufhellen für die Zähne schädlich?

Für die gesunde Mundhöhle stellt die in unserer Praxis durchgeführte Methode kein Risiko dar. Dies belegen inzwischen verschiedene Studien. Das Zahnfleisch muss sorgfältig vor Kontakt mit dem Bleichmittel geschützt und die Vorgehensweise individuell auf die Problematik abgestimmt werden. Eine gewisse Empfindlichkeit kann in den ersten Tagen auftreten, die sich in der Regel schnell wieder zurückgeht. Ein Fluorid-Gel aus der Apotheke kann hier zusätzlich Abhilfe schaffen. Beim Home-Bleaching muss eventuell die Tragedauer der Zahnschiene verkürzt werden

Können auch einzelne Zähne gebleicht werden?

Nach einer unvollständig durchgeführten Wurzelkanalbehandlung können  sich Zähne im Laufe der Zeit gräulich verfärben. Häufig verbessern sich allein durch eine Revision der Wurzelkanalbehandlung (Entfernung der alten Wurzelfüllung, gründliche Desinfektion des Kanalsystems und erneute Wurzelfüllung) die Verfärbungen deutlich. Falls dies noch nicht ausreichen sollte, kann nun in einem zweiten Schritt der Zahn von innen durch die sog. Walking-Bleach-Technik innerhalb weniger Tage aufgehellt werden.
 
bleachen           bleaching zahnaufhellung

Wie lange hält das Ergebnis?

Die Haltbarkeit des Bleaching-Effektes ist je nach angewandtem Verfahren und individuellem Konsumverhalten unterschiedlich. Bei regelmäßiger professioneller Zahnreinigung kann die Zahnfarbe im Idealfall bis zu mehreren Jahren halten. Unter ungünstigen Voraussetzungen ? z.B. durch starkes
Rauchen ? können die Zähne aber auch schon nach einigen Monaten wieder nachdunkeln. Aus medizinischer Sicht spricht allerdings nichts dagegen, die Behandlung zu wiederholen. Grundsätzlich gilt: Je besser ihre Mundhygiene ist und je weniger Sie die Zähne stark färbenden Substanzen aussetzen (wie z.B. Kaffee, Rotwein oder Nikotin), umso länger bleiben die Zähne weiß.

Wie sieht es mit den Kosten aus?

Leider übernehmen auch private Versicherungen nicht die Kosten für eine Bleichbehandlung. Nach einer Untersuchung nennen wir Ihnen die Kosten. Der Aufwand richtet sich nach dem Grad der Verfärbung und der eingesetzten Methode.

 

Privatpraxis für Zahnheilkunde | Dr. Farhud Mortazavi | Residenzstraße 3 | 80333 München - Zentrum
Telefon: +49 - 89 - 890 83 38 0 | Fax: +49 - 89 - 890 83 38 18 | www.zahnaerzte-muenchen-zentrum.de